top of page

BBQ-Spieße mit gegrillten Pfirsichen und Feta-Creme

Aktualisiert: 7. Juli 2023

bezahlte Partnerschaft mit planted.


Der Hochsommer ist da! Passend dazu zeige ich euch heute ein fantastisches Grillrezept, das mit einer grandiosen Mischung aus Röstaromen und Fruchtigkeit besticht. Die perfekte Abwechslung oder Ergänzung zum typischen Nudelsalat – und sicherlich immer wieder ein Hingucker auf der nächsten Grillparty. Grillen geht nämlich sowas von auch in vegan!


veganer Grillspieß liegt auf schwarzem Teller, gegrillter Pfirsisch, Limettensoße, gekocht von Sebastian Copien für Copien's Kitchen
Vegane Grillspieße von planted.


Bestimmt bekommt ihr die Frage auch ab und an noch gestellt: Vegan und Grillen? Wie geht das denn überhaupt? Natürlich schütteln lang-eingesessene Veganer*innen hier ungläubig den Kopf – und doch gibt es immer noch genug Menschen, die entweder ganz neu sind im veganen Metier oder sich eben doch noch nie damit auseinander gesetzt haben.

Das Rezept, was ich euch heute zeige, ist einfach eine fantastische Antwort auf die obige Frage. Wie geht Grillen in vegan? Na zum Beispiel so! Heute zeige ich euch die veganen Grillspieße von planted. Und obendrauf darf natürlich auch ein schmackhafter Dip und die fruchtige Begleitung in Form der gegrillten Pfirsiche nicht fehlen!


Wenn ihr selbst auch mal die Produkte von planted. ausprobieren wollt, habe ich hier einen Rabattcode für euch, bei dem ihr -20% auf planted. Artikel bekommt: COPIEN_20


Der Code gilt bis zum 16.7. ab dem Kauf von 2 Produkten.





Ich wünsche euch von Herzen viel Freude mit dem Rezept.


ZUTATEN

Für 2 Portionen

Zubereitungszeit: 25 min


2 planted. Grillspieße

Bratöl


Für die Sauce:

1 Bio Limette, halbiert

10 Kirschtomaten

1 Rote Zwiebel, halbiert

2 Frühlingszwiebeln

1 Chilischote

Saft einer halben Zitrone

1 EL Agavendicksaft

1 EL Olivenöl

1 Prise Salz


Für die Feta-Basilikum-Creme:

200g veganer Feta

2 EL Olivenöl

15 Blatt Basilikum


Für die gegrillten Pfrisiche:

4 weiße Bergpfirsiche, halbiert

1 EL Basilikumöl (alternativ Olivenöl)


  1. Die Grillspieße mit Bratöl einsprühen oder bepinseln.

  2. Für die Sauce die Limette, Kirschtomaten, rote Zwiebel, Frühlingszwiebeln und die Chilischote grillen bis braune Röststellen sichtbar sind. Pürieren und Zitronensaft, Agavendicksaft und Olivenöl unterheben. Mit Salz abschmecken.

  3. Für die Feta-Basilikum-Creme den veganen Feta mit dem Öl und Basilikum in einer Küchenmaschine cremig mixen.

  4. Die Pfirsiche halbieren und für einige Minuten auf den Grill geben. Mit Basilikumöl mischen.

  5. Die Spieße und die Pfirsiche auf der Feta-Creme anrichten und mit der Sauce genießen.


Sebastian's Tipp

Wenn man kein Freund von Bitterstoffen ist, sollte man nur den Limettensaft und nicht die ganze Limette mit pürieren.







279 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page