top of page

Gegrillter Romanasalat mit Umami Croutons

Heute freue ich mich darauf, euch einen meiner absoluten Grillklassiker zu zeigen. Auch wenn man es vielleicht nicht erwartet – der Hauptdarsteller ist Romanasalat! Kombiniert mit knusprigen Croutons und einer fantastisch-cremigen Rote Beete Sauce überrascht dieses Gericht selbst alteingesessene Veganer*innen mit spannenden, neuen Texturen!


Die Hauptdarsteller dieses Sommer-Gerichts sind der gegrillte Romanasalat und die Umami Croutons. Durch das Grillen bekommt der Salat eine leichte Rauchnote, die ihn besonders aromatisch macht. Die knusprigen Croutons sorgen mit ihrem umami-reichen Geschmack für das gewisse Etwas und verleihen dem Salat eine ungewohnt spannende Textur.


Die Rote-Bete-Soja-Sauce verbindet dann alle Komponenten zu einem harmonischen Ganzen. Der cremige Sojajoghurt trifft auf den feinen Geschmack der Tahini und den leuchtend roten Rote-Bete-Saft – das Ergebnis ist eine Sauce, die den Geschmack des Salats wunderbar ergänzt und im Gaumen für ein Kleines Geschmackswunder sorgt!


Ich wünsche euch von Herzen viel Freude mit dem Rezept!


ZUTATEN

2 feste Romanasalat-Herzen

8 Kirschtomaten

3 EL Basilikumöl (Alternativ Olivenöl)

Saft einer halben gegrillten Zitrone

Salz & Pfeffer


Für die Sauce:

200g Sojajoghurt (z.B. von Sojade)

2 EL Tahini

20 ml Rote Bete Saft


Für die Umami Croutons:

2 Scheiben Sauerteigbrot

1 TL Hefeflocken

Salz

1 EL geröstete Pinienkerne


  1. Die Romanasalat-Herzen halbieren, mit etwas Basilikumöl marinieren und gemeinsam mit den Tomaten und einer halben Zitrone auf den Grill geben. Einige Minuten grillen, bis sichtbare Röstaromen entstanden sind.

  2. Den Salat abermals mit etwas Basilikum, Öl, Salz und Pfeffer und im Saft der Zitrone würzen.

  3. Für die Sauce den Soja-Joghurt mit Tahini und dem Saft der Roten Beete glatt rühren. Mit einer Prise Salz abschmecken.

  4. Für die Umami Croutons das Sauerteigbrot grillen, würfeln und mit den Hefeflocken und dem Salz würzen.

  5. Die Sauce auf einem Teller ausstreichen, die Salathälften darauf anrichten. Mit den Tomaten, den Umami Croutons und den gerösteten Pinienkernen garnieren.

137 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page